Foto: Petra Tielen

Reiki- Behandlungen

Reiki I Behandlung  (ca. 1 Stunde): 60 €

Die Reiki-Energie wird übertragen, indem der Behandler die Hände auflegt. Dabei verläuft eine Reiki-Behandlung immer in etwa nach dem gleichen Schema: vom Kopf bis zu den Füssen werden die Hände an unterschiedlichen Körperstellen aufgelegt oder in gewissem Abstand vom Körper gehalten. Zuerst wird die Vorderseite, dann die Rückseite behandelt. Der Klient bleibt die gesamte Zeit über bekleidet. Die Reiki-Energie fließt durch jedes Material – Kleidung, Verbände, sogar Gips. Eine Reiki-Behandlung dauert in etwa 1 Stunde.

Reiki I "Kurzbehandlung" (ca. 40 min): 45 €

Die Reiki-Kurzbehandlung ist eine gute Möglichkeit die Wirkung von Reiki an sich selbst zu erfahren.

Reiki-II Behandlung (ca. 1 Stunde): 90 €

Diese Behandlungen stehen Ihnen offen, wenn Sie mit der Reiki Energie vertraut sind- entweder Sie sind selber in den ersten Reiki-Grad eingeweiht, oder sie haben schon mehrere Reiki I-Behandlungen von mir erhalten. Neben dem Handauflegen wende ich Methoden des II. Reiki-Grades an. Hiermit ist ein gezieltes und ganz individuelles Arbeiten möglich, ganz auf Ihr persönliches Thema, Ihre persönliche Frage, Ihre persönliche Herausforderung, Ihr körperliches Problem oder was es auch immer sein mag, abgestimmt

Sie können die Reiki-Energie nicht nur über Behandlungen erhalten, sondern nach der Teilnahme an einem Reiki-Seminar diese Energie selber für sich und für andere nutzen. Lesen Sie mehr dazu auf der Seite 

Wenn Sie sich über Reiki und die Wirkungen und Möglichkeiten der Reiki-Energie informieren möchten, sprechen sie mich an, oder besuchen Sie einen meiner Vorträge.

Auf der Seite                                    finden Sie die nächsten Termine.

Hinweise:

Als Heilpraktikerin bin ich berechtigt, Sie individuell mit Reiki zu behandeln. Im Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 02.März 2004 (Aktenzeichen: 1 BvR 784/03) zur Anwendbarkeit des Heilpraktikergesetzes auf das Heilen durch Handauflegen heißt es u. a., daß die Heilertätigkeit auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch einheitliches Handauflegen beschränkt sein muß, unabhängig von etwaigen Diagnosen.

Reiki ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker - die Reiki-Energie kann aber durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Unterstützung bei jeder Therapie eingesetzt werden,  Kosten einer Reiki-Behandlung werden üblicherweise von den Krankenkassen nicht übernommen.